Fahrzeuge

Unsere Fahrzeuge werden regelmäßig und mit größter Sorgfalt gewartet. Um den unterschiedlichen Einsatzarten gewachsen zu sein, verfügen wir über eine Vielfalt von Gerätschaften.

HLF20 (Hilfeleistungslöschfahrzeug)

Florian Heßdorf 53/40/1
  • Fahrgestell: MAN TGM 13.290
  • Aufbau: Ziegler (Z-Cab)
  • Erstzulassung: 2018
  • Löschwassertank: 2.000 Liter
  • Schaummitteltank: 120 Liter
  • Besatzung: 1 + 8
  • Atemschutz: 4 umluftunabhängige Pressluftatmer (Überdruck) im Mannschaftsraum

Das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF20) wurde im Febuar 2018 in Dienst gestellt und ersetzte das über 20 Jahre alte LF16/12. In Zusammenarbeit mit der FF Weisendorf (Nachbar-Feuerwehr), die ebenfalls ein neues Löschfahrzeug beschaffen musste, wurde dieses HLF konzipiert und in Auftrag gegeben; dies führte zu erheblichen Kosteneinsparungen in div. Bereichen.

  • Pumpe: Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000, 2.000 Liter/Minute bei 10 Bar, Schaumzumischanlage
  • THL:
    • benzinbetriebenes Hydraulikaggregat Holmatro SR20 PC 2
    • Rettungsschere Holmatro CU 5050i
    • Rettungsspreizer Holmatro Spreader 5260
    • Kombigerät Holmatro 5111 RH
    • Rettungszylinder Holmatro RA4332C
    • Rettungszylinder Holmatro TR5349 LP
    • 2x Holmatro V-Strut
    • 2x Hebekissen Holmatro HLB 10
    • 2x Hebekissen Holmatro HLB 20
    • Hebekissensteuerung Holmatro HDC 10 AV
    • Unterbaumaterial Stablox
    • Rettungsplattform
    • Trennschleifer Flex L21-6 230
    • Säbelsäge Hilti WSR 1400-PE
    • Kettensäge Stihl MS 362C
  • Licht:
    • 2x Karl Meister LED 180 AC
    • 1x Elspro N8 LED
    • Pneumatischer, ferngesteuerter Lichtmast (6 LED-Scheinwerfer)
    • Umfeldbeleuchtung Z-Vision
  • Sonstiges:
    • Rückfahrkamera
    • Hochleistungslüfter Leader ES220 neo
    • 4x leichter CSA
    • Spineboard
    • Schleifkorbtrage
    • Notfallrucksack + AED
    • Sprungrettungssystem Lorsbach
    • 3-teilige Schiebeleiter
    • 4-teilige Steckleiter
    • Wärmebildkamera Dräger UCF 9000
    • Stromerzeuger Endress Super silent
    • Explosionsgrenzenmessgerät Dräger
    • Verkehrssicherungshaspel
    • Schlauchhaspel

 

 


Mehr anzeigen...

Gerätewagen - Sonstiges (GW-S)

Florian Heßdorf 53/59/1
  • Fahrgestell: MAN
  • Aufbau: Ziegler
  • Erstzulassung: 1994
  • Löschwassertank: 1.200 Liter
  • Pumpe: fest eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 1.600 Liter/min bei 8 bar
  • Besatzung: 1+8

Dieses Fahrzeug wurde bis Januar 2018 als Löschgruppenfahrzeug (LF16/12) genutzt und dient nun, bei Einsätzen auf Verkehrswegen, als Zugfahrzeug für den Verkehrssicherungsanhänger (VSA).

 

Folgende Ausrüstung ist verladen (auszugsweise):

Schnellangriff (30 m) mit Pistolenstrahlrohr, Schaummittel (6 x 20 Liter), 3 x CM-Strahlrohr, 2 x BM-Strahlrohr (mit Stützkrümmer), Stromerzeuger (5 kVA), Lichtmast, Motorsäge, Winkelschleifer ('Flex'), Greifzug, Schwerschaumrohr, Mittelschaumrohr, Verkehrsleitkegel, Blitzleuchten, Faltsignale, Abstützmaterial, Schaufeln, Besen, Ölbinder


Mehr anzeigen...

Mannschaftstransportwagen (MTW)

Florian Heßdorf 53/14/1

Text zum MTW wird noch erstellt


Mehr anzeigen...

Verkehrssicherungsanhänger (VSA)

- ohneFunkrufname -
  • Ausbau: Nissen
  • Baujahr: 2003
  • Gewicht: 750 kg

Der VSA wird grundsätzlich zu Einsätzen auf Verkehrsflächen mitgenommen; besonders bei Unfällen auf der Bundesautobahn A3 ist er ein unverzichtbares Mittel zur Eigen- und Absicherung.

 

Ausrüstung (auszugsweise):

Pneumatisch klappbare Verkehrsleittafel (heckseitig), 12 x Verkehrsleitkegel, 3 x Faltsignal, 4 x Klappbaken, 4 x LED-Blitzleuchten (mit Lauflichtfunktion), 4 x Blitzleuchten (für Leitkegel)


Mehr anzeigen...