Straße reinigen (BAB A3)

Heute früh ging es erneut auf die BAB "A3": ab der Anschlussstelle "Erlangen-West" hatte ein LKW Klärschlamm verloren. Die bereits anwesende Autobahnmeisterei (AM) und Polizei hatten uns, sowie die Kameraden aus Dechsendorf, angefordert, um mit Wasser zu untersützen, sodass die Kehrmaschine den antrocknenden Klärschlamm aufnehmen konnte. Aus Sicherheitsgründen wurde - nach Rücksprache mit der Polizei - die Autobahnauffahrt Richtung "Würzburg" durch die Feuerwehr gesperrt. Nachdem wir die Fahrbahn im Bereich der Anschlussstelle (Auffahrt u. Beschleunigungsstreifen), zusammen mit der AM, soweit gereinigt hatten, übergaben wir der AM die Einsatzstelle zur weiteren Reinigung; die Auffahrt wurde wieder freigegeben. Da sich die Verunreinigung über mehrere Kilometer hinzog, wurde noch die Fa. Bauereiß mit ihrer speziellen Vakuum-Hochdruckreinigungsmaschine zur Einsatzstelle beordert.  

Bericht Fränkischer Tag


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung FME
Einsatzstart 9. August 2019 04:54
Einsatzdauer 1:30
Fahrzeuge HLF20
Gerätewagen - Sonstiges
Verkehrssicherungsanhänger
Alarmierte Einheiten FF Heßdorf
FF Dechsendorf